среда, 23 марта 2011 г.

Großfürst Georgij Michailowitsch feierte Sein 30. Jahrestag

Am 13. März 2011 feierte Großfürst Georgij Michailowitsch, der Erbe der Russischen Kaiserlichen Trone, Sein 30. Geburtstag.

Die dem Geburtstag von Seinem Kaiserlichen Hoheit gewidmete Feiern wurden in vielen Städte der Russischen Föderation und in anderen Teilen des ehemaligen Russischen Reiches abgehalten.
In diesem Jahr der Geburtstag des Großfürsten übereinstimmte mit einem großen Feiertag, dem Triumph der Orthodoxie, der wurde am ersten Sonntag der Fastenzeit gefeiert.
Etwa 150 Menschen sammelten sich in Moskau in der Kirche von Sankt Nikolaus auf den Drei Hügeln. Da diente der Vorsitzender des Departement für die Beziehungen zwischen Kirche und Gesellschaft zu einem öffentlichen Gebet von dem Großfürst und Seiner Mutter, dem Haupt des Russischen Kaiserlichen Haus Großfürstin Maria Wladimirowna. Nach dem Gebet auszeichnete der Direktor des Büro von der Großfürstin Herr Alexander Sakatov einige Menschen mit den Kaiserlichen Madaillen und Ordens.

In Sankt-Petersburg sammelten sich etwa 100 Menschen in der Kasaner Kathedrale, wo das öffentliche Gebet von dem Großfürst gedient wurde.

In Kiew, der ehemaligen Hauptstadt von mittelalterischen Russland und gegenwartigen Hauptstadt von der Ukraine, wurde das öffentliche Gebet in dem Kloster der Einführung Unserer Lieben Frau in den Tempel.

In Belgorod wurde die Ausstellung der Fotos von Seinem Kaiserlichen Hoheit eröffnet.
Im gegenwartigen Weissrussland wurde das öffentliche Gebet in Sankt Nikolaus Kathedrale in Bobruisk gedient.

1 комментарий:

jEsSe комментирует...

Я настоятельно рекомендую, что Его Королевское Высочество уделять трон.